Einreise nach Norwegen

Informationen über die geltenden Regeln und Ausnahmen in den europäischen Ländern finden Sie unter Re-open EU (europa.eu).

Wer darf nach Norwegen einreisen?

Für die Einreise nach Norwegen gibt es einige Einschränkungen.

Sie dürfen nach Norwegen einreisen, wenn Sie:

  • mithilfe eines gültigen Coronazertifikats nachweisen können, dass Sie vollständig geimpft oder innerhalb der letzten sechs Monate von einer COVID-19-Erkrankung genesen sind.
  • in einem EU-/EWR-Land, der Schweiz, Großbritannien oder einem lila markierten Land oder Gebiet wohnhaft sind und sich die letzten 10 Tage vor Ihrer Einreise dort aufgehalten haben.

Wenn Sie nicht zu einer der beiden oben genannten Gruppen gehören, dürfen Sie nur nach Norwegen einreisen, wenn Sie unter eine der Ausnahmeregelungen fallen:

Welche Farbe hat das Land, aus dem Sie einreisen?

Die Farbe des Landes, aus dem Sie einreisen, ist ausschlaggebend dafür, ob Sie sich in Einreisequarantäne begeben müssen und welche Regeln für Sie gelten, wenn Sie nach Norwegen einreisen. Überprüfen Sie, welche Farbe das Land hat, aus dem Sie einreisen.

Nachdem Sie die Farbe des Landes herausgefunden haben, können Sie hier nachlesen, welche Regeln für Sie gelten.

Was trifft auf Sie zu?

COVID-Zertifikat für ausländische Staatsbürger, die nach Norwegen einreisen

Wenn Sie vollständig geimpft oder innerhalb der letzten sechs Monate von einer COVID-19-Erkrankung genesen sind und dies mittels verifizierbarem, mit der EU-Lösung verbundenem Coronazertifikat nachweisen können, können Sie unabhängig des Ausgangslandes frei nach Norwegen einreisen. In dem Fall sind Sie von der Einreiseregistrierung, der Testpflicht vor Reiseantritt und an der norwegischen Grenze sowie der obligatorischen Einreisequarantäne befreit.

Als vollständig geimpft gelten in Norwegen alle, die:

  • zwei Impfstoffdosen erhalten haben, wobei der Zeitpunkt der zweiten Impfung mindestens eine Woche zurückliegen muss.
  • einen Einzeldosis-Impfstoff erhalten haben, ab 3 Wochen nach der Impfung.
  • von einer COVID-19-Erkrankung genesen sind und eine Impfstoffdosis erhalten haben, wobei der Zeitpunkt der Impfung mindestens eine Woche zurückliegen muss. Zwischen dem positiven Test und dem Zeitpunkt der Impfung müssen mindestens drei Wochen vergangen sein.
  • eine Impfstoffdosis erhalten haben und drei Wochen danach positiv auf COVID-19 getestet wurden. In dem Fall gelten Sie nach Beendigung der Isolation als vollständig geimpft.
  • nachweislich über Antikörpern gegen COVID-19 verfügen und eine Impfstoffdosis erhalten haben, wobei der Zeitpunkt der Impfung mindestens eine Woche zurückliegen muss.

Welche Coronazertifikate in Norwegen anerkannt werden, können Sie auf regjeringen.no nachlesen.

Einreiseregistrierung vor der Reiseantritt

Einreisende aus roten, dunkelroten, lila und grauen Ländern und Gebieten müssen im Allgemeinen vor der Ankunft in Norwegen ein Formular zur Einreiseregistrierung ausfüllen.

Das Formular ist digital auszufüllen. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie einen Beleg, den Sie der Grenzpolizei bei der Einreise vorlegen müssen. Die Einreiseregistrierung ist frühestens 72 Stunden vor Einreise möglich.

Wie erfolgt die Einreiseregistrierung?

Zur digitalen Einreiseregistrierung (entrynorway.no)

Hilfe beim Ausfüllen des Formulars erhalten Sie telefonisch unter der Nummer +47 33 41 28 70. Alternativ können Sie eine E-Mail an support@entrynorway.no. senden . 

Der Telefonservice ist rund um die Uhr besetzt. Von 08:00–22:00 Uhr ist eine telefonische Beratung in polnischer, russischer, litauischer und rumänischer Sprache möglich.

Quarantäne-Check: Überprüfen Sie, welche Regeln für Sie gelten (helsedirektoratet.no)

Testpflicht bei Einreise nach Norwegen

Einreisende aus roten, dunkelroten, lila und grauen Ländern oder Gebieten müssen sich im Allgemeinen bei Ihrer Ankunft an der Grenze testen lassen.

Wenn Sie sich ohne triftigen Grund nicht testen lassen wollen, können Sie das Land freiwillig verlassen oder werden mit einer Geldbuße belegt.

Der Test ist am Flughafen bzw. an dem Ort, an dem die Einreise erfolgt, durchzuführen. Es muss ein Antigen-Schnelltest durchgeführt werden, und Sie dürfen Ihre Reise erst fortsetzen, wenn das Testergebnis vorliegt.

Wenn der Test positiv ausfällt, müssen Sie innerhalb von 24 Stunden einen PCR-Test durchführen lassen. Wenn Sie aus einem Land außerhalb des EWR/der Schweiz eingereist sind und Ihr Test positiv ausfällt, müssen Sie unmittelbar vor Ort einen PCR-Test durchführen lassen.

Einreisequarantäne

Einreisende aus einem roten, dunkelroten, lila oder grauen Land oder Gebiet müssen sich bei Ankunft in Norwegen im Allgemeinen für 10 Tage in Quarantäne begeben. Es gibt einige Ausnahmen, weitere Informationen finden Sie hier.

Die Einreisequarantäne ist zu Hause oder in einer anderen geeigneten Unterkunft zu verbringen. Wenn Sie über keine geeignete Unterkunft verfügen, können Sie bei Ihrer Ankunft ein Angebot für ein Quarantänehotel erhalten.

Wenn Sie auf Ihrem Weg nach Norwegen durch ein grünes oder oranges Land oder Gebiet gereist sind, verkürzt sich die Quarantänezeit um die Zeit Ihres Aufenthaltes in dem entsprechenden Land/Gebiet. 

Folgende Regeln gelten während der Einreisequarantäne:

  • Sie müssen sich zu Hause oder in einer anderen geeigneten Unterkunft aufhalten.
  • Sie dürfen weder einen Arbeitsplatz, noch Schule oder Kindergarten besuchen.
  • Sie dürfen keine öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Personen, die aus dem EWR, der Schweiz oder Großbritannien einreisen, dürfen öffentliche Verkehrsmittel nutzen, um vom Ankunftsort zur Quarantäneunterkunft – oder umgekehrt, sofern sie Norwegen vor Beendigung der Quarantäne verlassen – zu gelangen. Wer älter als 12 Jahre ist, muss einen Mund-Nasen-Schutz verwenden.
  • Sie dürfen keine öffentlichen Orte wie Geschäfte, Apotheken oder Cafés aufsuchen. Wenn Sie keine andere Möglichkeit haben, dürfen Sie notwendige Besorgungen im Geschäft oder der Apotheke erledigen. Achten Sie darauf, stets angemessenen Abstand zu anderen Personen zu halten.
  • Vermeiden Sie es, Besuch zu empfangen.

Verstöße gegen die Quarantäne sind strafbar.

COVID-19-Test während der Einreisequarantäne

Frühestens drei Tage nach Ihrer Ankunft in Norwegen können Sie einen PCR-Test durchführen lassen. Sofern dieser Test negativ ausfällt, können Sie die Einreisequarantäne beenden. Sie müssen das Testergebnis nachweisen können. Einen entsprechenden Nachweis finden Sie beispielsweise auf der Seite für Testergebnisse auf helsenorge.no.

Wenn Sie die Einreisequarantäne im Quarantänehotel verbringen, wird Ihnen von der Kommune ein Test angeboten.

Ausnahme von der Einreisequarantäne

Unter bestimmten Umständen ist eine Befreiung von der Einreisequarantäne möglich. Einige der Ausnahmen betreffen sowohl die Arbeitszeit als auch die Freizeit, während andere nur für die Arbeitszeit gelten. 

Wenden Sie sich an Ihren Arbeitgeber, um zu erfahren, ob eine der Ausnahmen auf Sie zutrifft. Beispiel:

  • Berufskraftfahrer im Fernverkehr, Luftfahrt- und Bahnpersonal sowie Arbeitnehmer, die in einem norwegischen Hafen auf einem Schiff anmustern, können während der Arbeitszeit von der Einreisequarantäne befreit sein. Diese Personen sollten sich an ihren Arbeitgeber wenden, um zu klären, welche Regeln auf sie zutreffen.

Eine teilweise Befreiung von der Einreisequarantäne ist möglich, um schwerkranke Verwandte zu besuchen oder an der Beisetzung oder Bestattung eines nahen Angehörigen teilzunehmen. Die Befreiung von der Quarantänepflicht gilt nur für die Dauer des Besuchs der erkrankten Person bzw. der Teilnahme an der Beisetzung/Bestattung. Ansonsten ist die Quarantäne strikt einzuhalten. Eine solche Ausnahme ist nur möglich, wenn Sie an der Grenze UND am Tag des Besuchs bzw. der Beisetzung/Bestattung negativ auf COVID-19 getestet wurden. In diesem Fall müssen Sie den Test selbst bezahlen.

Weitere Informationen (in englischer Sprache)

Umgangstermin zwischen Elternteil und Kind

Die Befreiung im Zusammenhang mit vereinbarten/festgesetzten Umgangsterminen zwischen Elternteil und Kind oder der Kinderbetreuung im Wechselmodell ist aufgehoben.

Kinder unter 18 Jahren sind nunmehr von der Einreisequarantäne befreit, sollten sich aber drei Tage nach Ankunft in Norwegen einem PCR- oder Antigen-Schnelltest unterziehen.

Für Erwachsene (Personen ab 18 Jahren) gilt nun im Allgemeinen, dass die Einreisequarantäne im Falle eines negativen Testergebnisses vorzeitig beendet werden kann, wobei der Test frühestens drei Tage nach Ankunft in Norwegen durchgeführt worden sein darf. Daher besteht nunmehr keine Notwendigkeit für eine gesonderte Ausnahmeregelung für Umgangstermine mit Kindern.

Sie können weiterhin während der Einreisequarantäne Zeit mit Ihrem Kind verbringen.

Hier finden Sie weitere Informationen zu COVID-19 in diversen Sprachen (regjeringen.no)